Erkältungkrankheiten

Eine Erkältung kann jeden schnell erwischen, nicht nur im kalten Winter. Aber schnell wird daraus ein richtiger Infekt, der den Menschen schachmatt setzt und ihm ordentlich zu schaffen machen kann. Im Allgemeinen herrscht zwar die Meinung, dass man auch mit Medikamenten nichts gegen eine Erkältung ausrichten kann, es stimmt aber nur in begrenztem Maße. Schüssler Salze für Erkältungen sind ein oder mehrere, speziell für diesen Anwendungsbereich abgestimmte, Salze die den Körper unterstützen und den Heilungsprozess beschleunigen.

Die klassischen Symptome einer Erkältung sind Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen, Mattigkeit, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Schwächegefühl und ständiges Niesen. Auch wenn man nicht von allen Symptomen gleichzeitig geplagt wird, sind Schüssler Salze bei Erkältungen genau richtig. Sie unterstützen das Abwehrsystem und die Selbstheilungskräfte und sorgen durch regenerative Kräfte für ein Abklingen der Beschwerden. Natürlich sollte bei einer Erkältung der Kräftehaushalt geschont werden, damit man sich schneller erholen kann. Die optimale Trinkmenge von Wasser, Saft oder Kräutertee ist sehr wichtig, um das Abhusten von Sekret zu verbessern.

Drei gute Geister aus dem Sortiment: Schüssler Salze Erkältung vorbeugen

Erkältung vorbeugen Schüssler Salze - Frau liegt im Bett mit TasseBegleitend mit allgemeinen Verhaltensregeln wird mithilfe der passenden Schüssler Salze eine Erkältung schneller abklingen und die Symptome verlaufen nicht so heftig. Später kann das Immunsystem gestärkt werden. Um die Beschwerden bei einer Erkältung zu lindern und schneller zum Abklingen zu bringen, sind folgende drei Mittel die Wahl:

  • Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12
  • Nr. 4 Kalium chloratum D6
  • Nr. 6 Kalium sulfuricum D6

Sie gelten als die klassischen Schüssler Salze für Erkältungen und werden von den meisten Menschen erfolgreich zur Behandlung und Vorbeugung angewendet. Eine leichte Abweichung ist natürlich immer möglich, weil jeder Einzelne mehr oder weniger auf einen bestimmten Stoff reagieren kann.

Die Wirkung der einzelnen Mittel wird so begründet:

  • Nr. 3 hilft bei der Virenabwehr und unterdrückt nicht das dazu nötige Fieber. Es erhöht die roten Blutkörperchen, die den Sauerstofftransport im Blut ermöglichen
  • Nr. 4 Kalium unterstützt das Herz und die in den Schleimhäuten von Mund, Nase und Rachen gebildeten Entzündungsstoffe werden neutralisiert und abgehustet
  • Nr. 6 beschleunigt die Heilung und verkürzt die Krankheitsdauer, hilft die Viren auszuscheiden und sorgt für die Bildung neuer Schleimhautzellen

Die Schüssler Salze gegen Erkältungen sind damit eine hilfreiche Waffe im Kampf Bakterien, die sich schnell zu den Viren dazugesellen können.

Tipp: Schüssler Salze versandkostenfrei bestellen!

Erkältung vorbeugen mit Schüssler Salze: Die anschließende Aufbaukur für das Immunsystem

Wenn Sie die Erkältung dank der Schüssler Salze überstanden haben, ist ein Aufbau des Immunsystems sinnvoll. Es dient der Stabilisierung und Stärkung und hilft Ihrem Körper, sich für künftige Attacken zu wappnen. Dazu kann man über drei bis sechs Wochen das Salz Nr. 3 morgens, Nr. 17 morgens, Nr. 21 nachmittags  und Nr. 11 abends in der Potenz D12 mit je zwei Tabletten im Mund zergehen gelassen. Diese Aufbaukur mit den Schüssler Salzen ist nicht nur nach einer überstandenen Erkrankung hilfreich, sondern kann auch als vorbeugende Maßnahme angewendet werden. So gebt man dem Schnupfen keine Chance.

Bei der Vorbereitung auf große und anstrengende Ereignisse, wie z. B. eine Sportveranstaltung oder eine anstrengende Reise sind die genannten Schüssler Salze eine unterstützende Maßnahme. Auch bei beruflicher Belastung oder vor einer großen Operation unterstützen sie den Organismus und bereiten ihn vor.